Liebe Leserinnen und Leser,

dieser Blog – Ihr Blog – Denken erwünscht startet ins unglaubliche neunte Jahr!

Der ein oder andere Leser fragt mich immer mal, ob uns nicht die Themen irgendwann ausgehen werden. Danach sieht es überhaupt nicht aus, ich habe eher den Eindruck, es werden immer mehr und – ja, leider auch – immer schlimmere Themen, über die es zu schreiben und zu reflektieren gibt.

Wir sind eine gewachsene Gemeinschaft, aus kleinen Anfängen gestartet, und wir gehören heute sicher zu den wichtigsten bürgerlich-konservativen Blogs in Deutschland. Wir sind nicht die größten, aber das spielt keine Rolle, ich gönne den geschätzten Kollegen ihre astronomischen Klickzahlen von Herzen. Wir sind immer gut sechsstellig im Monat und mittel siebenstellig über das Jahr – das ist in Ordnung.

Und wir haben Sie, die Community, in der einige vom ersten Tag an dabei sind wie Alexander Droste, der fast täglich unser Forum rockt. Aber auch all die anderen Stammposter, wie das heute heißt, SvB, GJ, Tina, Andreas, Colorado und, und und gehören zum Kern der Menschen, zur Familie, die diesen Blog zu etwas ganz besonderem machen. Und dafür danke ich Ihnen und Euch von ganzem Herzen.

Wir werden gelesen und gehört, auch in der Berliner Blase, wir wagen uns immer wieder an Themen, die niemand sonst anfasst – und das wird auch so bleiben – versprochen! Und wir werden weiter unsere großen Schwarmintelligenztreffen veranstalten, die inzwischen bei vielen Bürgerlichen in Deutschland fest eingeplant sind. Das nächste wird in Nürnberg stattfinden im Oktober. Mehr dazu demnächst.

Heute bettele ich nicht bei Ihnen um Spenden, aber ich muss ankündigen, dass wir irgendwann im ersten Quartal nach neun Jahren ohne Werbung nun auch damit beginnen müssen, da in der Corona-Zeit unser Spendenaufkommen leider um 40 Prozent eingebrochen ist. Und das obwohl die Zahl der Leser weiter steigt.

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in das Jahr 2022, Gesundheit, Glück und Erfolg! Und Gottes Segen für Sie und Ihre Familien…

Mit herzlichen Grüßen,

Ihr Klaus Kelle

image_pdfimage_print

Dieser Artikel wurde 5 mal kommentiert

  1. Pingback: Gesundheit, Glück, Erfolg und Gottes Segen für Sie alle und Ihre Familien! - FreeSpeech.international

  2. Alexander Droste Antworten

    „Wir werden gelesen und gehört, auch in der Berliner Blase … “

    Na, wenn das so ist, freue ich mich beizeiten auf Besuch von freundlichen Herren in Uniform. Zu klingeln werden die wohl nicht nötig haben. Sie kommen dann einfach rein.

    Dass ich schon seit neun Jahren hier meine Aluhutverschwörungsesotherikerschwurbeleien verbreite, überrascht mich schon ein wenig, so wie der Zuspruch, den ich regelmäßig dazu bekomme. Es scheint also was dran zu sein. (fishing for Kompliments)

    Nun, es macht mir in der Tat Freude, wenn nicht sogar Spaß, hier politisch inkorrekt zu schreiben und zu lesen (ich lese fast alles). Sechsstellige Klicks kommen wahrscheinlich zu 90% von mir. 😀

    Lieber Klaus, ich würde sehr gerne auch ein wenig mehr direkt und persönlich mit Dir und Deinen Mitstreitern verbringen. Vielleicht ergibt es sich ja mal. Immerhin habe ich noch eine Bierschuld bei Dir. Aber einen Hund habe ich neulich überwiesen. Mach weiter so. Viel Erfolg und einen hohen Wirkungsgrad wünsche ich Dir, Deiner Familie und uns für 2022.

  3. S v B Antworten

    Ihnen, lieber Herr Kelle, Ihrer Familie sowie allen aktiven und passiven (will heißen den auch kommentierenden und den ausschließlich lesenden) Community-Mitgliedern von Herzen meine besten Wünsche zum Neuen Jahr. Und nachher, um Zwölfe, gibt’s dann „für jäden nur einen wänzigen Schlock“ – auf dass wir uns auch im kommenden Jahr nicht entmutigen lassen.

  4. Tina Hansen Antworten

    „Wir werden gelesen und gehört, auch in der Berliner Blase…“ – Ich weiß nicht so recht, ob mich das motiviert oder mir eher ein bisschen Angst macht… 😉

    Spaß beiseite: Danke für den Blog, lieber Klaus Kelle! Er gehört seit 2016 fest zu meinem Alltag.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.