Eine liebe Freundin, die bei der Demo vergangene Woche in Berlin gegen das neue Infektionsschutzgesetz dabei war, rief mich vorhin an. Sie beklagte sich zurecht über einen Artikel auf meinem Portal Berlin.jetzt, in dem wir die Stellungnahme der Berliner Polizei zu den ereignissen dokumentiert hatten. Zum sauberen journalistischen Handwerk gehört es, in einem solchen Fall beide Seiten zu Wort kommen zu lassen. Und neben meinem subjektiven Bericht hier auf dem Blog gehört danach auch die andere Seite – die der Polizei – veröffentlicht, damit Sie sich als Leser ein eigenes Bild machen können.

“Aber die Überschrift…”, fuhr meine Berliner Freundin fort, und da hat sie absolut recht. In Berlin.jetzt hieß die Zeile nämlich:

77 verletzte Polizisten, 365 Festnahmen – Berlins Polizei zieht traurige Bilanz des heißen Demo-Tages

Und so wird der Eindruck erweckt, die Festnahmen seien ausnahmslos im Zusammenhang mit Angriffen auf Polizeibeamte erfolgt. Das aber ist falsch. Zahlreichen Augenzeugen haben uns berichtet, dass fast alle Festnahmen, die sie bei dieser Demo erlebten, aufgrund von fehlendem Abstand oder fehlenden Schutzmasken erfolgten. Und das will ich hier nicht verschweigen…

image_pdfimage_print

Dieser Artikel wurde 5 mal kommentiert

  1. Alexander Droste Antworten

    77 Polizisten wegen fehlender Masken verletzt? Aber ja, sie haben bei den Festnahmen keinerlei Abstand gehalten. Werft sie in den Kerker!

    Nur um es klar zu stellen: Schau die Lifestreams vom Kollegen Breitschuster an. Das ist ein objektives Bild. Gewaltanwendung wegen “fehlender Masken”! Wie viele Zivilisten verletzt? Wegen Maskenpflicht!? Es gibt nicht den geringsten Hinweis auf Übertragungen von Coronaviren unter freiem Himmel. Wasserwerfer!? Gegen Kinder, Frauen, alte Männer?! Grippe erzeugen! Die Polizei macht sich zu Handlangern von Staatszersetzern und Volksverrätern, also solchen Leuten, die genau das denen an den Kopf knallen, die eben das verhindern wollen: Menschenrechte, Bürgerrechte, freiheitlich demokratische Grundordnung! Gegen Leute, denen man bereits die Lebensgrundlage zerstört hat und deswegen protestieren mit “Friede, Freiheit, keine Diktatur”. Wegen albernen Masken?! Jeder Arzt sagt “nutzlos”!

    Wann das stimmt, was mir über unzählige Kanäle zugespielt wird, so läuft hier ein gigantisches Verbrechen ab, das WK I und WK II in den Schatten stellt. Weltweit! Ich hoffe inständig, dass es doch nur “Verschwörungstheorien” sind. Die Demonstrationen sind es nicht. Sie sind echt und ernst.

  2. gerd Antworten

    Deutschland 2022! Die Demonstranten protestieren gegen den Plastikmüll in den Weltmeeren. Eine Auflage des Gesetzgebers für die Demonstranten: Das Mitführen von Plastiktaschen. Da wird jeder festgenommen, der keine Plastiktasche mit sich führt. Erkenne den Fehler……

  3. Delventhal Anne Antworten

    Danke, lieber Herr Droste!
    Wir sind inzwischen so an die Propaganda gewöhnt, dass alles geglaubt wird, was die Mainstream Medien Glauben machen wollen.
    Meine Freunde waren dabei und sind dem Wasser nicht ausgewichen.!
    Es ist eine Schande, was mit und unter den Augen der CDU passiert. Ich schäme mich als Parteimitglied in Grund und Boden.
    Meine ganze Hochachtung gilt denen, die sich weder von Drohungen noch von Wasserwerfern haben abhalten lassen!
    Meine Hoffnung ist es ebenfalls, dass das Parlament aufsteht und endlich tut, was seines Amtes ist, die Regierung zu kontrollieren und dem Wahnsinn ein Ende zu bereiten! Sie sitzen letztlich mit in unserem Boot und werdende Folgen mittragen müssen.
    Es ist ein Verbrechen, was in unserm Volk passiert, aber auch in anderen Ländern!
    Wacht endlich auf! Runter vom Sofa, es geht um alles! Das sind leider keine Verschwörungstheorien!

  4. Konrad Kugler Antworten

    Ich bin ideologieresistent!!! Deswegen habe ich sofort alles gelesen, was mit der “Pandemie” zusammen hängt, ca. 8 Stunden täglich am Rechner. Nicht weil ich 77 bin, sondern weil ich möglichst überall sachkundig sein will.
    Es gibt keine Pandemie, noch nicht einmal eine Epidemie, für eine solche werden 5 % Erkrankte “benötigt”. Wir haben eine Endemie, mit der wir leben müssen.
    Neuinfizierte können nur solche sein, die schon einmal negativ getestet waren.
    Der PCR-Test kann keine Infektion nachweisen. Eine Infektion ist noch keine Erkrankung, dafür haben alle Lebewesen Verteidigungstruppen in sich.
    Meine schon länger gehegte Vermutung ziehe ich aus den Berichten. Die Alten mit Vorerkrankung sind die hauptsächlich Betroffenen, es ist also wahrscheinlich, daß für eine Erkrankung bei allen eine solche vorlag.

    Es gibt viele Anzeichen, daß da ein dickes Ding gedreht wird. Wobei mir völlig schleierhaft ist, warum Söder da mitmacht.

    • Hildegard Dr. Königs-Albrecht Antworten

      Ist doch klar, Söder ist ein lupenreiner Populist und will Kanzler werden. Er gibt den großen Macher, der uns vor der Pandemie bewahrt!

      Was Sie über die Corona- Geschichte schreiben, ist alles richtig, aber viele Menschen wollen einfach nicht erkennen, daß hier eine Agenda verfolgt wird, deren Ziel nach und nach sichtbar wird. Es scheint um die große “Umformung der Gesellschaft” zu gehen.

      Leider sind auch viele Ärzte über die Covid-19-Erkrankung nicht wirklich gut informiert und ausgebildet oder sie fürchten um ihre Zulassung und wagen keine Aufklärung ihrer Patienten.

      Unsere Regierung fürchtet mit Sicherheit, daß der Schwindel auffliegen könnte und die Bevölkerung sie zum Teufel jagt. Deshalb werden die Medien in die Propaganda eingebunden, die Beiträge, die nicht in das Narrativ der weltweiten Pandemie passen, werden gelöscht, die Demonstrationen werden als antidemokratisch, rechtsradikal, antisemitisch und verfassungsfeindlich diffamiert.

      Eine Korrektur möchte ich anbringen: es können auch junge Menschen ohne Vorerkrankung schwer an Covid-19 erkranken, genauso wie an Influenza. Man vermutet, daß es an einer Fehlreaktion des Immunsystems liegen könnte. Eine solche Überreaktion ist auch bei den neuartigen Impfungen nicht auszuschließen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.