Karl nervt, aber gebt ihm eine Chance!

Karl nervt, aber gebt ihm eine Chance!

Soeben hat die SPD in Berlin mitgeteilt, dass Karl Lauterbach neuer Bundesgesundheitsminister wird. Mich hat das überrascht, denn Karl nervt – viele Bürger, aber besonders auch viele seiner eigenen Genossen. Zu besserwisserisch, zu wenig Teampleyer, kein Buddy vom zukünftigen Bundeskanzler Olaf Scholz. Und doch denke ich, die Entscheidung ist richtig....Weiterlesen …
Trump, Bolsonaro, Orban, Morawiecki – keine Lieblinge deutscher Mainstream-Schreiber

Trump, Bolsonaro, Orban, Morawiecki – keine Lieblinge deutscher Mainstream-Schreiber

In den deutschen Mainstream-Medien hat Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro die Rolle des amerikanischen Ex-Präsidenten Donald Trump als Watschenmann eingenommen – wider Willen, wenn er überhaupt davon Kenntnis nimmt. Heute Morgen meldet die Deutsche Presse-Agentur (dpa), ein Richter habe angeordnet, dass gegen den Präsidenten Bolsonaro wegen falscher Aussagen zur Corona-Pandemie ermittelt...Weiterlesen …
Beunruhigendes Säbelrasseln an den Grenzen zur Ukraine

Beunruhigendes Säbelrasseln an den Grenzen zur Ukraine

Warum macht Putin das? Diese Frage stellen sich die Regierungen des westichen Verteidigungsbündnisses NATO in diesen Tagen. Und „das“ meint den beunruhigenden Aufmarsch von 115.000 hochgerüsteten Soldaten an den Grenzen zur Ukraine. Niemand im Westen kann Interesse an einem militärischen Konflikt mit der Atommacht Russland haben. Der Kreml allerdings auch...Weiterlesen …
Julian Reichelt siegt vor Gericht gegen den „Spiegel“

Julian Reichelt siegt vor Gericht gegen den „Spiegel“

Der frühere Chefredakteur der BILD, Julian Reichelt, hat vor dem Hamburger Landgericht einen Teilsieg gegen das Nachrichtenmagazin „Spiegel“ errungen. Das Magazin hatte in einer Printausgabe und online im März einen Artikel mit der Überschrift „Vögeln, fördern, feuern“ veröffentlicht und darin Interna aus der Redaktion über Reichelt und seinen Führungsstil veröffentlicht....Weiterlesen …
Von den jungen Wählern und Fozzie Bär

Von den jungen Wählern und Fozzie Bär

Der frühere britische Premierminister Tony Blair hat seine linke Labour-Partei dazu aufgerufen, sich wieder auf die Interessen der Arbeiterschaft und der kleinen Leute zu konzentrieren. Hintergrund ist eine Anlayse der Wahlergebnisse der Parlamentswahl 2019, wo seine Partei rund elf Millionen Wähler verloren hatte. Es habe der Labour-Partei noch nie geholfen,...Weiterlesen …
8000 Neueintritte bei der CDU

8000 Neueintritte bei der CDU

Seit die CDU beschlossen hat, zur Wahl des neuen Bundesvorsitzenden erstmals in ihrer Geschichte eine Mitgliederbefragung durchzuführen, verzeichnet die Partei nach Aussage ihres Generalsekretärs Paul Ziemiak rund 8000 Neueintritte. Bleibt die Frage: Was für Mitglieder sind das, und was ist deren Motivation? Der angeschlagenen Partei Adenauers und Kohls neuen Lebensmut...Weiterlesen …
Die Ampel und der Lebensschutz: Wenn Demokratie zur „Gehsteigbelästigung“ wird

Die Ampel und der Lebensschutz: Wenn Demokratie zur „Gehsteigbelästigung“ wird

Wer sich noch Illusionen darüber macht, was auf dieses Land mit der neuen Ampel-Regierung zukommt, dem empfehle ich, sich mit den Vereinbarungen der Rot-Grünen und ihrem gelben Aushängeschild zu beschäftigen. Wie erwartet werden sie den Paragraphen 219 a des Strafgesetzbuches streichen – das Werbeverbot für Abtreibungen. WERBUNG, in welcher Praxis...Weiterlesen …
Braun, Güler und Schön: Das Dream-Team für die CDU von morgen

Braun, Güler und Schön: Das Dream-Team für die CDU von morgen

Helge Braun, der letzte Kanzleramtminister und Kofferträger der Bundeskanzlerin Angela Merkel kandidiert für den CDU-Vorsitz. Man fragt sich unwillkürlich: Warum eigentlich? Er war teil des Systems Merkel, das die CDU zu einer mitleiderregenden Veranstaltung heruntergewirtschaftet hat. Inhaltlich bis zur Unkenntlichleit entkernt, personell das allerletzte Aufgebot. Die CDU ist sowas von...Weiterlesen …
Unsere verantwortlichen Politiker machen mich irre

Unsere verantwortlichen Politiker machen mich irre

Es ist so surreal mit der Corona-Politik der Bundesregierung und der Landesregierungen. Während heute auf der Zugspitze offiziel die Skisaison eröffnet wurde und sich lange Schlangen entwöhnter Skifreunde an den Liften bildeten, während ich morgen mit meinem Sohn und zwei seiner Freunde nach Bielefeld ins Stadion fahre, machen Bayern und...Weiterlesen …
image_pdfimage_print