In der amerikanischen Metropole New York hat die Polizei gestern zwei Männer festgenommen, die in ihrer Wohnung Sprengstoff gelagert hatten und damit Bomben für einen Terroranschlag bauen wollten. Ich habe davon vorhin im Autoradio erfahren, in 1Live, der Jugendwelle des Westdeutschen Rundfunks (WDR). Leider wurde vom Nachrichtensprecher nicht erwähnt, woher die Täter stammen und welchen Hintergrund sie haben. Ich bin sicher, es waren norwegische Touristen und wahrscheinlich christliche Fundamentalisten oder noch schlimmer: Klimaleugner.

image_pdfimage_print

Dieser Artikel wurde 4 mal kommentiert

  1. Andreas Schneider Antworten

    Werden Sie bitte nicht garstig, Herr Kelle!

    Wir haben doch schließlich Eines gelernt: die “Haltung” macht’s!

  2. Juvenal Antworten

    es ist ja ein hässliches wort. aber so langsam assoziiert sich bei mir immer lügenpresse, wenn ich so etwas lese …. aber free deniz, gelle

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.