Vortrag von Birgit Kelle am 23. Oktober 2014

image_pdfimage_print

Dieser Artikel wurde 4 mal kommentiert

  1. Wolfgang Antworten

    Also: Der andere Beitrag – Lügenpresse – hat einen Ton. Dieser Beitrag hier nicht. Das ist bekannt?

  2. Andreas Schneider Antworten

    Im Grunde genommen eine Aneinanderreihung von Selbstverständlichkeiten, sollte man meinen. Eltern wissen, dass dem leider nicht so ist.

    Was ist das nur für eine Gesellschaft, die überhaupt erst solches Engagement erforderlich macht?

  3. Clavan Antworten

    Ja, was soll schon kommen, wenn Familie abgeschafft wurde?
    Es wird in naher Zukunft so sein, das man auch sein Meerschweinchen heiraten kann, mit den gleichen Pflichten und Rechten, die eigentlich für normale Familien vorgesehen waren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.