Die weltweit beliebte und von Millionen Menschen regelmäßig genutzte Internet-Enzyklopädie Wikipedia wurde am Freitagabend durch einen massiven Hacker-Angriff für etwa neun Stunden total lahmgelegt. Es gab weltweit Ausfälle bei allen Sprachversionen Wikimedias. Heute meldeten ich die mutmaßlichen aber noch unbekannten Täter über den Kurznachrichtendiienst twitter. Sie hätten lediglich “neue Geräte testen” wollen. Wofür, das sagten sie leider nicht.

Ganz ehrlich, ich mache mir Sorgen. So ein erfolgreicher Angriff auf Regierungen, internationales Bankensystem, Flugsicherung und Nato – und hier ist Feierabend. Und zwar final…

 

image_pdfimage_print

Dieser Artikel wurde 1 mal kommentiert

  1. HK Antworten

    Jemand, der heutzutage ein anderes Land angreifen will, muß nicht mehr mit Divisionen von Panzern oder „Stukas“ kommen.

    Klar, Angriffe über Land oder aus der Luft sind noch immer möglich – und daher sollte man entsprechend gerüstet und vorbereitet sein.

    Aber viel wahrscheinlicher ist m.E., daß so etwas „intelligent“ gemacht wird. Sei es durch Übernahmen von zahlreichen relevanten Unternehmen ( umso leichter, wenn die jeweilige Regierung nichts dagegen unternimmt oder gar wegschaut ) oder eben via Cyber-Angriff. Und solange viele Netzwerke noch mit Passwörtern wie „12345“ oder“MeinComputer“ gesichert sind, …

    Wir sind uns noch nicht darüber im Klaren, WAS Cyber-Angriffe WIRKLICH bedeuten.

    Bei uns herrscht doch schon Chaos, wenn an einer Kreuzung die Ampeln ausfallen. Bis unsere Polizei da ist ( so sie denn noch in der Lage ist, den Verkehr zu regeln ), …

    Wäre ich Terrorist oder wollte „nur mal schauen, was passiert“, würde ich die Stromversorgung hacken – dann geht GAR NICHTS mehr.

    Aber mit solchen Kinkerlitzchen sollte das Volk nicht belästigt werden – schlafen wir lieber weiter … und träumen von neuen Uniformen für die Bundeswehr wie Herr Otte oder von Flugzeugträgern, wie AKK, die ihren Traum ja nun mal umsetzen könnte, statt die Cyber-Truppe richtig auszustatten …

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.