Liebe Leserinnen und Leser,

die Osterzeit bewegt sich auf ihren Höhepunkt zu. Für gläubige Menschen ist es das Fest vom Leiden, Tod und Auferstehung von Jesus Christus. Für religiös unmusikalische Menschen ist es die erste Ferienzeit des Jahres. Zwei Wochen ausspannen, wer es sich leisten kann unter südlicher Sonne, andere neben dem Grill im heimischen Garten.

Urlaubszeit ist auch bevorzugte Lesezeit. Mal ein Buch zur Hand nehmen, das man sich schon vor langer Zeit einmal gönnen wollte. Für Bürgerliche gibt es da derzeit viel Bemerkenswertes im Angebot. “Die Getriebenen” etwa vom “Welt”-Journalisten Robin Alexander, schon jetzt ein Bestseller über das totale Versagen unserer Regierungsspitze im Herbst 2015 angesichts des Flüchtlingsansturms. Und ich wäre ein schlechter Verkäufer, wenn ich unerwähnt ließe, das es auch noch ein paar Exemplare meines neuen Buches “Bürgerlich, christlich sucht…” gitb, DAS Buch zum Wahljahr 2017 sozusagen…

Es gibt seit einigen Wochen einen neuen Online-Buchshop für das bürgerliche Publikum. Klar, viele von uns bevorzugen den direkten Besuch im guten alten Buchhandel. Aber wer – moderne Zeiten – online bestellen mag, der muss ja nicht zwingend auf amazon zurückgreifen. Denn dort bekommen Autoren nur ein verhältnismäßig bescheidenen Anteil an den verkauften Büchern. Wer direkt an der Quelle bestellt, tut den Autoren und den bürgerlich orientierten Verlagen etwas Gutes. Ob ein Autor pro verkauftem Buch 1,50 Euro oder 5,50 Euro erhält, das macht schon einen Unterschied.

Unser neuer Online-Shop hat erst ein kleines aber feines Angebot an Titeln, das sich im Laufe des Jahres erheblich erweitern wird. Empfehlen möchte ich Ihnen

“LUTHER – Lehrmeister des Widerstandes” von Uwe Siemon-Netto

“Das Prinzip des Terrors” von Saada, Tass/Merrill, Dean

und natürlich – falls Sie sie nicht ohnehin schon haben – die beiden Bestseller von Birgit Kelle “GenderGaga” und “Dann mach doch die Bluse zu”.

Würde mich freuen, wenn Sie mal reinschauen… www.vers1.com

Mit herzlichen Grüßen,

Ihr Klaus Kelle

image_pdfimage_print

Dieser Artikel wurde 2 mal kommentiert

  1. Tina Hansen Antworten

    Lieber Herr Kelle, ich wünsche einen guten Absatz des Buches, das ich mir schenken lassen werde. Ihr Blog ist mir in einer mitunter unerträglichen Presse-Landschaft ein Stück Heimat geworden – auch wenn ich Herrn Trump deutlich kritischer sehe als Sie. Vielem Dank dafür!

    • Klaus Kelle Antworten

      Liebe Frau Hansen,

      danke für die guten Wünsche! Ich bin immer noch kein Trump-Fan, aber ich verteidige ihn immer mal, weil die Angriffe gegen ihn so maßlos sind.

      Schönes Wochenende!

      Klaus Kelle

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.