Wir sind noch da!

Liebe Leserinnen und Leser,

Sie haben es mitbekommen, dass unsere Seite vorgestern durch einen Hackerangriff zerschossen wurde.

Ersten Ziel war nach unserer Einschätzung die Online-Tageszeitung TheGermanZ, aber angegriffen wurden parallel auch acht weitere Internetportale, die mit mir zusammenhängen – so wie dieser Blog, der neun Jahre lang allen Stürmen getrotzt hat. Viele Funktionen wurden offenbar in böser Absicht zerschossen und viele Texte sind weg – nämlich die zwischen dem 19. November 2021 und dem 2. März 2022. Wir werden uns bemühen, Stück für Stück manuell zu rekonstruieren, was noch möglich ist.

Unsere IT-Leute aber auch die ITler des Providers haben einen phantastischen Job gemacht und viel gearbeitet, damit wir überhaupt erst einmal die Kontrolle über unsere eigenen Seiten zurückerobern konnten. Das war gar nicht einfach, aber es scheint, dass wir über den Berg sind jetzt.

Ab heute werden wir beginnen, wieder an diesem Blog zu arbeiten, neue Texte zu produzieren und einzustellen. Niemand dreht uns dauerhaft den Saft ab!

Mit herzlichen Grüßen,

Klaus Kelle

Falls Sie uns unterstützen möchten: DE18 1005 0000 6015 8528 18 oder per PayPal @KlausKelle .

image_pdfimage_print

Dieser Artikel wurde 6 mal kommentiert

  1. Tina Hansen Antworten

    Viel Glück und alles Gute?

    Gibt es irgendwelche Hinweise, von welcher Seite der Hackerangriff erfolgt sein könnte? (Wenn ja, so weiß ich natürlich nicht, ob man das hier schreiben kann… ohne die Existenz des Blogs erneut zu riskieren…)

  2. H.-J. Pöschl Antworten

    Woher der Angriff kam, dürfte doch als gesichert gelten.
    Herr Kelle, obwohl ich nicht immer, aber so doch in den meisten Fällen Ihrer Meinung bin, rufe ich fast täglich Ihren Blog auf.
    Ich hoffe für die Zukunft auf weitere liberale, intelligente und vernunftbegabte Kommentare.
    (Den Begriff „demokratische“ verkneife ich mir, da dieses Attribut langsam zur Hure verkommt.)
    Vielen Dank für Ihre bisher geleistete Arbeit und Gottes Segen auf Ihren weiteren Weg.

  3. GJ Antworten

    Ich schließe mich den Vorrednern vollumfänglich an und wünsche alles Gute! Liebe Grüße auch an alle Foristen.

  4. Alexander Droste Antworten

    Da hab ich mich schon gewundert …

    Im Krieg wird so manches zerschossen. Querschläge oder Frontalangriffe möglich. Bemerkenswert, wie die Zensur ihre Wege findet. Die Hacker brauchen ja nicht einmal geheimdienstlich im Auftrages des Staates unterwegs sein – nicht einmal durch die Russen. Es sind oftmals einfach kleine Kanalratten, die das bewerkstelligen, die mit konservativ oder gar rechts ihre Probleme haben insbesondere mit freier Meinungsäußerung. Zensur durch Kanalratten, es sind besondere Zeiten.

    Es ist für mich jedenfalls Genugtuung, dass doch inzwischen sehr viele hier mitlesen. Daher bin ich ganz zuversichtlich, dass auch in Zukunft hier kräftig gemeint werden kann. Auch wenn wir manchmal kontroverse Ansichten haben, ist das hier absolut korrekt.

    Noch sind ja auch nicht die Konten gesperrt und der öffentliche Pranger für den Blogger installiert. Die Einschläge kommen näher. Lieber Klaus, ich klopfe mal tüchtig auf Holz, dass alles wieder so wird, wie wir es lieben. Grüße gehen raus.

  5. H.B. Antworten

    Ich wünsche einen erfolgreichen Neustart, lieber Herr Kelle und freue mich auf neue wie auch alte Texte.

  6. Torsten von Stein Antworten

    Muss mal gesagt werden!
    Dieser Blog ist hervorragend. Trotz gegensätzlicher Meinung wird sich (außer einige Halbprimaten) nicht im Ton vergriffen.
    Es wird argumentiert und sachlich die unterschiedlichsten Meinungen dargestellt. So habe ich mir Demokratie vorgestellt.
    Erlebt habe ich die Deutsche „DEMOKRATISCHE Republik und eine jetzige rot/grüne Regierung (damit meine ich auch die kommunistische Altkanzlerin) mit ihren sehr eigenen Definitionen von Demokratie.
    Schön das es diesen respektvollen Blog gibt und vielen Dank an Dich Klaus.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.